Herzlich willkommen

auf der Homepage der Jusos Delmenhorst.

Alle Mitglieder und interessierte Jugendliche sind herzlich zu unseren Treffen eingeladen.

Wir treffen uns jeden 4. Donnerstag im Monat
um 19 Uhr
im Parteihaus, Arthur-Fitger-Straße 10 in
27749 Delmenhorst.

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Jusos diskutierten über Finanzen

Am Donnerstag den 11. August fand im Restaurant Schwarzes Roß eine Diskussionsveranstaltung zum Thema Finanzen der Länder, Kommunen und des Bundes mit Susanne Mittag, Johannes Kahrs, dem Haushaltspolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion und Klaus Pohl, dem stellvertretenden Vorsitzenden des DGB Stadtverbandes Delmenhorst statt. Die Jusos nahmen zahlreich teil u.a. auch die Vorsitzenden Christian Altkirch und Ronja Elster. mehr...

 
 

Bericht vom YES-Summercamp (YES = Youth European Socialist) auf Sizilien

Letzte 19. bis 24. Juli 2016 durfte ich den Bezirk Weser-Ems bei dem YES-Summercamp (YES = Youth European Socialist) auf Sizilien vertreten und durfte einiges erleben. Tolle Gespräche mit den verschiedensten Delegationen und sehr viele interessante Seminare. Dazu habe ich ein kleines Tagebuch angefertigt, mit allen Seminaren und Delegationstreffen. Lest das Tagebuch als pdf-Datei. mehr...

 
 

Jusos beantragen mobile Mülleimer und mobile Laternen für die Graft

Wir Jusos fordern, mobile Mülleimer und mobile Laternen in der Graft aufzustellen.

Begründung:
Durch den aktuellen Hype des Spieles Pokemon Go wird die Graft verschmutzt und bietet zu später Stunde wenig Lichtquellen. Die Graft ist einer der Haupstandorte in Delmenhorst für das Game.

Die zusätzlichen Lichtquellen geben den Spieler*innen Sicherheit und ermöglichen auch das Spielen zu später Stunde.
mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Niedersachsen wollen Stephan Weil als Ministerpräsident

Der Niedersachsen-Trend bestätigt die gute Arbeit unserer Landesregierung: Laut Umfrage von Infratest-Dimap im Auftrag des NDR sind 63 Prozent der Bürgerinnen und Bürger zufrieden mit der Arbeit der SPD-geführten Landesregierung, das entspricht einem Plus von drei Prozentpunkten gegenüber dem letzten Niedersachsen-Trend von 2015. mehr...

 

Detlef Tanke: "Alles hat seine Zeit"

Detlef Tanke, Generalsekretär der SPD Niedersachsen, wird nicht mehr für den Landtag kandidieren. Das teilte der 60-jährige Politiker aus dem Wahlkreis Gifhorn-Süd mit. "Ich freue mich über die zehn spannenden Jahre in der Landespolitik. Insbesondere darüber, dass ich die erfolgreiche rot-grüne Regierungspolitik mitgestaltet habe. A mehr...

 

Premiere bei Facebook: Stephan Weil Live

Ministerpräsident und SPD-Landesvorsitzender Stephan Weil stellt sich am Mittwoch, 18. Januar, ab 20.20 Uhr erstmals über das Online-Format „Facebook Live“ den Fragen interessierter Bürgerinnen und Bürger. Unter dem Titel „Stephan Weil LIVE“ wird er etwa 30 Minuten über seine Facebook-Seite als Landesvorsitzender Fragen beantworten, die ihm Facebook-Nutzerinnen und -Nutzer live zusenden. mehr...

 

Für beitragsfreie Kitas

Auf ihrer Jahresauftaktklausur in Celle hat die niedersächsische SPD erste Schwerpunkte für ihr Wahl- und Regierungsprogramm für den anstehenden Landtagswahlkampf und die Bundestagswahl abgesteckt. SPD-Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil: „Die niedersächsischen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen zu einem guten Ergebnis der SPD im Bundestagswahlkampf beitragen. Fü mehr...

 

Haltlose Vermutungen

Die Äußerung des CDU-Landesvorsitzenden Bernd Althusmann, er habe im Vorfeld des Anschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt Kenntnis davon gehabt, beschäftigt nun auch das Landeskriminalamt. SPD-Generalsekretär Detlef Tanke verurteilt die "haltlose Vermutung", wonach niedersächsische Polizeibeamt_innen entsprechende Hinweise erhielten hätten und fordert eine Entschuldigung Althusmanns bei der Polizei. mehr...

 

„Alle Menschen brauchen eine hochwertige, wohnortnahe Krankenhausversorgung“

Andreas Hammerschmidt bleibt Sprecher der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen

„Niedersachsen wird durch die SPD in Regierungsverantwortung gesundheits- und sozialpolitisch entscheidend vorangebracht“, dieses gute Zeugnis stellt Andreas Hammerschmidt, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen (ASG) in Niedersachsen, der SPD-geführten Landesregierung aus. mehr...